Stellenausschreibung

Die Stadt Bedburg, ca. 25.000 Einwohner und verkehrsgünstig zwischen den Städten Köln, Düsseldorf, Mönchengladbach und Aachen gelegen, kann mehr, will mehr und macht mehr. Wir sind – gelegen im Herzen des Rheinischen Reviers – eine Stadt mit Tradition in Transformation und auf dem Weg, den nächsten Wandel aktiv zu gestalten. Dazu suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Sachbearbeiter/in für das Bürgerbüro (m/w/d)

(Entgeltgruppe 8 / Besoldungsgruppe A 8 LBesG)

im Fachdienst 3 – Ordnung und Soziales – in Vollzeit.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Schwerpunkte:

  • Erteilung von Auskünften und Bearbeitung von Melde-, Pass-, Ausweis- und Führerscheinangelegenheiten
  • Ausstellung von Führungszeugnissen und Lebensbescheinigungen
  • Beglaubigungen von Abschriften, Ablichtungen und Unterschriften
  • Verkauf von Freibadkarten, Führung und Abrechnung der Handkasse
  • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister
  • An- und Abmeldungen von Hunden
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung von Wahlen
  • EDV-Betreuung der Fachsoftware


Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, den erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrgangs I (eh. Angestelltenlehrgangs I) oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 1.2
  • bürgerorientiertes und freundliches Auftreten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft und selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • sehr gute EDV-Kenntnisse, wünschenswert im Fachverfahren OK.EWO
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis bis in Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA bzw. Besoldungsgruppe 8 LBesG je nach den persönlichen Voraussetzungen.

Die Stelle ist gleichermaßen für alle Geschlechter geeignet. Bewerbungen Schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Fachdienstleiterin des Fachdienstes 3, Frau Doris Claßen (02272 402-328), zur Verfügung. Für personalrechtliche oder organisatorische Rückfragen steht Ihnen der stellv. Fachdienstleiter des Fachdienstes 1, Herr Christoph Kühn (02272 402-426), zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweise) elektronisch über das Bewerberportal unserer Homepage bis zum 30.09.2020.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung